lesungen zur hochzeit

Lesungen zur Hochzeit

Lesungen zur Hochzeit sind Texte, die während der Trauung vorgelesen werden. Hierzu kann auf Texte aus dem Neuen oder Alten Testament zurückgegriffen werden oder auch auf weltliche Texte, sprich Texte aus Romanen, Gedichten oder Gleichnisse ohne religiösen Bezug. Bei freien Trauungen haben Sie die freie Wahl, in der Kirche sollte die Auswahl mit dem Geistlichen, der die Zeremonie durchführt, abgesprochen werden. Nicht jeder Pfarrer/Pastor erlaubt weltliche Texte in einer religiösen Zeremonie. Aber auch bei freien Trauungen ist eine Absprache über die passenden Lesungen zur Hochzeit sinnvoll, um den roten Faden in der Zeremonie beizubehalten.

Religiöse Texte        

Texte aus dem Neuen Testament
Texte aus dem Alten Testament


Weltliche Texte